Press release

Entwicklung des neuen LiMAx®-Messgerätes zur Bestimmung der Leberfunktion abgeschlossen

„Noch nie waren Leberfunktionsmessungen so einfach“ so Andrew Moore, CEO der Humedics GmbH aus Berlin. Tatsächlich haben es die Techniker der Humedics GmbH geschafft, das LiMAx®-Messgerät in eine neue Design-Dimension zu überführen.

Basierend auf der bewährten Technologie kommt das neue Modell (FLIP 4.0) modern, kompakt und leicht daher, geschaffen für einen flexiblen und sicheren klinischen Einsatz. Mit seiner Größe von gerade einmal 32 cm x 18 cm x 42 cm und einem Gewicht von 9 kg benötigt es nur wenig mehr als 2 DIN A4-Blätter Stellfläche. Somit lässt es sich problemlos direkt am Patientenbett platzieren und ist damit hervorragend für den Point-of-Care Bereich geeignet.

„Die neu entwickelte grafische Benutzeroberfläche greift den vertrauten Bedienablauf auf, besticht aber neben dem zeitgemäßen Design und weiteren Neuerungen nun mit einer Schritt-für-Schritt Anleitung zur Durchführung des LiMAx®-Testes sowie der nahezu vollautomatischen Bestimmung des LiMAx®-Wertes“ erklärt Axel Luchterhand, Director of Engineering, der diese Entwicklung federführend vorangetrieben hat. Die gesamte Bedienung und Dateneigabe erfolgt über den 12,1“ Touchscreen, der nahtlos in das Gerät integriert wurde. Im Inneren verbirgt sich die bereits bekannte und patentierte hochsensitive Messtechnik. Damit können kleinste Unterschiede im Konzentrationsverhältnis von 13CO2/12CO2 gemessen und die Leberfunktion eines Patienten präzise und zuverlässig bestimmt werden.

Ein optional verfügbarer Gerätewagen bietet zusätzliche Mobilität sowie Stauraum für die LiMAx® Test-Kits.

„Die Kunden werden von diesem neuen LiMAx®-Messgerät begeistert sein“ ist sich Andrew Moore sicher.

Die Entwicklung wurde im Rahmen eines Pro FIT-Programmes gefördert und mitfinanziert durch den Europäischen Fond für regionale Entwicklung (EFRE).

Weitere Informationen über Humedics und den LiMAx-Test erhalten Sie unter: www.humedics.eu

Zurück

Über Humedics

Die Humedics GmbH mit Sitz in Berlin hat sich auf die schnelle und präzise Messung der Leberfunktion mit Hilfe von LiMAx®, seiner innovativen Technologie zur Analyse der Ausatemluft, spezialisiert. Der LiMAx®-Test ermöglicht es dem Arzt, die individuelle Leberfunktionskapazität eines Patienten innerhalb von Minuten quantitativ zu bestimmen. Dies ermöglicht die Auswahl von Behandlungsstrategien, die optimal an den individuellen Leberstatus der Patienten angepasst sind, und eine Kontrolle des Krankheitsverlaufs.

Aktuelle klinische Anwendungen, zu denen Studien bereits in renommierten Fachzeitschriften veröffentlicht wurden, umfassen die Diagnose der Leberfunktion vor und nach Lebertransplantationen, OP-Planung bei leberchirurgischen Eingriffen (z.B. Beurteilung darüber, wieviel Lebergewebe entfernt werden kann, ohne das Risiko für ein akutes Leberversagen zu erhöhen) und die Beurteilung von Krankheiten wie Leberfibrose und Leberzirrhose.

Mehr als 20 Studien werden derzeit in neuen Indikationen durchgeführt, zum Beispiel bei der Diagnose chronischer Lebererkrankungen wie der nichtalkoholischen Steatohepatitis (NASH) und zur Verbesserung von Therapieentscheidungen in der Leberonkologie. Diese von Wissenschaftlern initiierten Studien belegen eindrucksvoll das weitere Potential des LiMAx®-Tests.

Der LiMAx®-Test wird bereits in über 30 führenden Universitätskliniken in ganz Europa eingesetzt, und insgesamt wurden bisher bereits mehr als 20.000 LiMAx®-Tests angewendet. Der LiMAx®-Test ist kommerziell in Deutschland, Österreich und Großbritannien erhältlich.

 

Kontakt

Humedics GmbH
Bundesallee 23
10717 Berlin
Tel.: +49 30 6293 955 0
info@limaxtest.com
www.limaxtest.com